Pfingstfestspiele und Reichsstadttage.

"Der Meistertrunk" gehört mit seinem alljährlich stattfindenden historischen Festspielen zu den populärsten und sehenswertesten Historienspiele in Deutschland. Viele tausende Besucher sind jedes Jahr von Neuem vom Festspiel fasziniert, das die Ereignisse in Rothenburg ob der Tauber während des 30 jährigen
Krieges aufgreift. Die spürbare Freude der Rothenburger an ihrem Fest, das sie mit viel Engagement und liebevoller Detailtreue ausrichten und auch feiern, gibt diesen Historischen Festspielen eine ganz besondere familiäre Atmosphäre.

Im Jahr 1631 belagerte und unterwarf der Graf Johann Tserclaes von Tilly, der große katholische General, mit
seiner Armee von 60.000 Mann die Stadt Rothenburg und hielt Kriegsgericht. Er befahl die Brandschatzung und Vernichtung der Stadt - nur einen Ausweg gab es noch. Konnte die Stadt gerettet werden? In originalgetreuen Kostümen wird die Geschichte in dem sehenswerten Volksschauspiel wieder lebendig.
    
Nicht nur die Aufführungen spiegeln die Ereignisse wider, sondern auch das große Historien-Spektakel an den Pfingstfeiertagen - beim Heereszug mit einem der größten Wagenparks der Region und ein umfangreicher Fundus an orginalgetreuen Kostümen und Waffen der damaligen Zeit. Buntes Treiben in der gesamten Altstadt mit über
600 Aktiven, Feldlager, Pikett - ein großes historisches Kulturerlebnis das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Wie bieten Ihnen das passende Arrangement für Ihr Rothenburg-Erlebnis!

Bei Fragen steht Ihnen das Team der Zimmerreservierung gerne zur Seite.

Antje Kral und ihre Kollegen sind gerne für Sie da!
Telefonisch: +49 (0) 9861 / 7050 oder per Email: reservierung@eisenhut.com